Ergebnisliste

1. WICHTELULTRA

Sonntag, 22. August 2021

44,500 km / +1.432 Hm
Jörg Knüpper             05:41:00
Stefan Kempmann   05:41:00
Stefan Hantscher     05:41:00
30,850 km / +1.008 Hm
Carsten Weser           03:29:00
17,400 km / +559 Hm
Björn Siebenlist         02:05:00
Matthias Hempel      02:52:00

1. WICHTELULTRA

Dieser Lauf ist ausdrücklich KEINE wettkampforientierte Veranstaltung, sondern vielmehr ein Angebot, um in Übereinstimmung mit der aktuell gültigen Fassung der Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und der Zählordnung des 100 Marathon Club Deutschland einen korrekten Marathon als individuelle Gesundheits- und Trainings-Einheit zu absolvieren.

Organisation:
ULTRARUNNER TEAM

Datum:
Sonntag, 22. August 2021

Startzeit:
8:30 Uhr

Zeitlimit:

Persönliche Zeitnahme OHNE Zeitlimit. Bitte die erzielte Laufzeit kontaktlos (z.B. per E-Mail oder WhatsApp) bis spätestens 20 Uhr mitteilen.

Teilnehmerlimit:
10 Starter

Start- und Zielpunkt:
Parkplatz an der wta-Halle, Simsonstr. 1, 98529 Suhl-Heinrichs

Strecke:
Die Strecke des Wichteltrail wird doppelt absolviert; anschließend folgt eine kurze Passage auf der Riesentrailstrecke bis zur Ottilienkapelle – und zurück zum Startpunkt.

Der Verlauf orientiert sich an den originalen SÜDTHÜRINGENTRAIL – Kursen:

Trails – SÜDTHÜRINGENTRAIL – Der Trail mit HERZ (suedthueringen-trail.de)

Unabhängig davon kann unterhalb der 44,500 km – Distanz jede beliebige Streckenlänge absolviert werden, welche (auf Wunsch) nach Erhalt des entsprechenden Nachweises gerne bestätigt wird.

Verpflegung:
Jeder Teilnehmer verpflegt sich vollständig selbst; die mitgebrachte Verpflegung verbleibt im eigenen PKW, welcher nach 17,40 sowie 34,80 Kilometern wieder erreicht wird.

Startgeld:
0 Euro

Anmeldeschluss:
Bei Erreichen des Teilnehmerlimits oder bis 18.00 Uhr am Vorabend.

Auszeichnung:
Urkunden werden zeitnah als pdf-Datei via Mail versendet.
Auf WUNSCH lassen wir für jeden Finisher NACH absolviertem Lauf eine Medaille
(5 EUR – Unkostenbeitrag) fertigen.

Sonstiges:
Duschen, Toiletten und Umkleiden sind NICHT vorhanden.
Die Organisation behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit diesem Lauf erstellte Fotos bzw. Videos von der Organisation veröffentlicht werden dürfen. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer, ausreichend trainiert und sportgesund zu sein. Der Lauf findet ab drei Ultramarathon-Teilnehmern und bei jeder Witterung statt; es gilt dabei die jeweils aktualisierte, letzte Fassung der Ausschreibung.

Haftung:
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko; d.h. die Organisation übernimmt für Unfälle und Verletzungen oder sonstige Schäden KEINE Haftung. Mit der Anmeldung stimmt jeder Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Verein, Mailadresse und Mobilfunknummer an
team@ultrarunner-team.de .

Es wird KEINE Bestätigungsmail versandt.

Results

1. Holy See Marathon

05.08.2021

01. Tamás Fazekas (Hungary)               03:55:49

02. Philippe Waroux (France)                04:26:21

03. Szymon Babinski (Poland)               04:42:49

04. Tomasz Kwasniewski (Poland)       04:48:55

05. Wojciech Machnik (Poland)             05:15:44

06. Michał Walczewski (Poland)            05:28:02

07. Laurent Martin (France)                   05:33:05

08. Leszek Stachowiak (Poland)            05:39:58

09. György Fekete (Hungary)                 06:26:22

10. Joe Church (USA)                                 06:27:27

11. Klaus Egedesø (Denmark)                06:57:16

12. Jürgen Kuhlmey (Germany)             08:17:34

1. World`s Oldest Republic San Marino Marathon

07.08.2021

01. Michel Giani (France)                       04:24:49

02. Peter Bennett (USA)                         04:31:50

03. Laurent Martin (France)                  05:00:34

04. Jean Yves Masse (France)                05:09:26

05. Didier Cazala (France)                      05:19:18

06. Szymon Babinski (Poland)               05:31:01

07. Tomasz Kwasniewski (Poland)       05:38:29

08. Wojciech Machnik (Poland)             05:40:50

09. Joe Church (USA)                                 06:12:59

10. Yen Nguyen (USA)                               06:16:22

11. Mirko Leffler (Germany)                   06:18:11